Aktuell bei der Lokalen Agenda 21 Biesenthal:

Bürgerforum: immer am 1. Dienstag im Monat wie immer im Salute um 20 Uhr


9. Biesenthaler Regionalmarkt mit Tafelrunde rund um die alte Eiche
am Sonntag 3. Oktober von 11:30 – 17:30 Uhr

Zwei Mal schon musste er abgesagt werden, nun aber wird er wieder Einzug halten: der allseits bekannte und beliebte Biesenthal Regionalmarkt. Am Sonntag, den 03. Oktober 2021 werden wieder Marktstände, eine Bühne und viele Gäste den Platz vor dem historischen Fachwerkrathaus rund um die Jubiläumseiche beleben. Um 11:30 Uhr geht es los, mit bunten Ständen, welche die vielfältigen Produkte aus unserer Region anbieten: frisches Gemüse und leckerer Käse aus dem Barnim, Honig aus dem Fläming, Wurst und Wildfleisch aus der Uckermark, und vieles mehr, meist aus ökologischem Anbau. Hier können Sie die Bäuerinnen und Bauern direkt kennen lernen und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Für Hungrige gibt es Biobratwurst, allerlei Vegetarisches, Kässspätzle und Gemüsequiche, Ziegenkäse-Burger aus Brodowin und den berühmten selbstgebackenen Blechkuchen aus dem Holzofen vom Kulturbahnhof Biesenthal. Dazu gibt es Keramik, Handgedrechseltes, Genähtes, Schafswollprodukte und anderes Kunsthandwerk aus der Region sowie Fair Trade Produkte aus aller Welt.

Wie passend, dass dieses Fest der Nachhaltigkeit in der Naturparkstadt um 11:30 Uhr eröffnet wird durch das Bläserinnen-Trio „Musik fürs Klima“! Um 12 Uhr, wenn die Mittagsglocken läuten, lädt der Bürgermeister an die Tafelrunde um die alte Eiche zu einer kostenlosen Bio-Gemüsesuppe und selbst gebackenem Brot aus dem Holzbackofen. Gleichzeitig eröffnet auch die Galerie im Rathaus Biesenthal ihre neue Ausstellung von Hans Jörg Rafalski, Fotografie und Gudrun Sailer, Plastik: «EROSION» - Spurensuche am Finowkanal 

Das Kulturprogramm auf der Bühne setzt sich fort mit der Band Csókolom , Volksmusik aus Ungarn und Transsylvanien, mit traditioneller Besetzung (Gesang, Geigen und Kontrabass), aber einem ganz eigenen Sound, leidenschaftlich und intensiv, Weltmusik von internationalem Rang! Gegen 15 Uhr betritt der Zauberer Leo die Bühne und danach schon bald „Wo ist Paul“, eine noch ganz junge Band aus Biesenthal, deren Musik aus verschiedenen Elemente des Pop, Rock und Blues einen ganz eigenen lokalen Sound kreiert! Last not least übernimmt gegen 17 Uhr schließlich Lukas Fröhlich das Programm. Als Trompeten-Stimme der Eule Buh aus der Sesamstraße oder als Mitmusiker von Größen wie Manfred Krug oder The New York Voices hat er schon viele Bühnen betreten. Mit Trompete, Mikrofon und seiner Loopstation wird er auch als Solist den Marktplatz zum Klingen bringen.

Rund um das Markttreiben wird es viele weitere Attraktionen geben: das Biesenthaler Repair Café aus dem Kulturbahnhof bietet beim Fahrradcheck Hilfe bei kleinen Reparaturen am Fahrrad.
Ihr Kinder könnt beim Mitmachzirkus Wuckizucki auf dem Markt auftreten, euch schminken lassen,  zuschauen, wie man Holz drechselt und – immer ein großer Spaß! –mit eigener Muskelkraft frischen Apfelsaft pressen und diesen natürlich auch gleich verkosten. Damit es genug Saft gibt, müssen bitte viele Menschen ein Kistchen Fallobst aus den Gärten mitbringen!!

Ab 16 Uhr wird am Stand des Naturschutzbundes eine Pilzberatung angeboten. Diese übernimmt die ausgewiesene Pilzfachfrau, Elisabeth Westphal. Die Pilzsaison hat begonnen und wer wissen möchte, ob die Exemplare im Körbchen essbar und schmackhaft sind oder etwa zu den etwa 100 giftigen oder zumindest ungenießbaren Pilzarten gehören, kann sich hier Rat holen.

Die Galerie im Fachwerkrathaus und die Biesenthaler Heimatstube sind während des gesamten Tages geöffnet. Der Eintritt ist unter Einhaltung der 3-G-Regel erlaubt.

Aus organisatorischer Sicht bleibt zu ergänzen, dass zwischen dem Bahnhofsvorplatz und dem Markt ein Shuttlebus verkehrt, der alle auf Schienen Anreisenden jeweils zu den Ankunfts- und Abfahrzeiten ihrer jeweiligen Bahn bringen wird. Alternativ fährt stündlich der Bus 869 vom Bahnhof Bernau direkt zum Biesenthaler Marktplatz.

Kontakt Biesenthal Regionalmarkt 2021: loewenstein@la21-biesenthal.de